BLOG

21/02/2018

Koffer packen für Paris

21/02/2018

Koffer packen für Paris

Reisen war schon immer etwas ganz besonderes für mich und Orte von meiner sogenannten „Bucket Liste“ (= Orte, die ich unbedingt sehen muss in meinem Leben) zu sehen ist einfach ein wahr werdender Traum. Aber vor jeder Reise steht immer das Thema KOFFER PACKEN an oberster Stelle der Agenda. In der Vergangenheit hab ich einfach immer alle meine Lieblingsteile in den Koffer geschmissen bis er voll war und mir nichts weiter dabei gedacht. Es waren ja schließlich alle meine Lieblingsteile, von daher sollte ich keine Probleme haben. Die meisten meiner Reisen war es aber das Gegenteil und ich hab grundsätzlich nichts gefunden und mich oft gefragt was ich denn anziehen soll und meinen ganzen Koffer durchwühlt in der Hoffnung irgendwas Passendes zu finden.


Jetzt, nachdem ich schlauer (und älter) geworden bin, plane ich alle meine Outfits im Voraus. Es hat sich als einzig zuverlässige Methode herausgestellt. Das Wichtigste zuerst: Ich fange an mir ein Farbthema vorzustellen, das ich unbedingt tragen will an dem Ort, den ich bereise. Oder ich plane meine Outfits um ein spezielles Kleidungsstück, das ich tragen will. Sind die Herzstücke gefunden, wird der ganze Kleiderschrank angeschaut, um alle passenden Dinge zu finden wie z.B. Hosen/Tops, Schuhe, Schmuck, Socken, Strumpfhosen, etc., bis der Moment kommt an dem ich mir denke, dass der Look jetzt perfekt ist :-) Ich ziehe dann jedes Outfit an, um auch wirklich zu prüfen ob alles passt. Manchmal werden die Outfits extra von meinem Freund abgesegnet (er hat ein gutes Auge und sagt mir auch ganz offen wenn ich den Faden verloren habe).


Sind die verschiedenen Looks für jeden Tag der Reise gefunden, falte ich Outfit für Outfit ineinander zusammen, sodass ich dann später nicht das Problem habe wieder die einzelnen Teile zusammen suchen zu müssen und am Ende doch nicht mehr weiß, was ich miteinander kombinieren wollte. Da ich auch immer spät dran bin, vergesse ich meine geplanten Looks eigentlich immer…


Hier sind ein paar Bilder von meinem kürzlichen Trip nach Paris, ich hatte hier ein gestreiftes Outfit an, das perfekt zum „Palais Royal“ gepasst hat. Diesen Platz wollte ich unbedingt sehen.


Ich liebe Paris einfach <3

Schon mal da gewesen?


XoXo

Susanne

05/10/2017

FUR SLIDES - Schuhtrend der Saison

26/09/2017

DIOR Spring Summer 2018 Show

28/06/2017

Einladung zu Christian Dior
Herbst 2017 

05/10/2017

FUR SLIDES - Schuhtrend der Saison

Der Sommer ist vorbei, doch der Trend bleibt: FUR SLIDES bzw. zu Deutsch: FELL PANTOLETTEN


Gerade in der Übergangssaison von Sommer zu Herbst können diese unglaublich trendigen Slides noch immer sehr gut getragen werden. Ob zu Jeans und Trenchcoat, zu einem plissierten Midi Rock oder zusammen mit Mini-Rock und Pelzweste. Diese Schuhe passen immer und bringen dein Outfit auf ein neues Level. Auch machen sie sich wunderbar als Fashion-Hausschuh… der Postbote wird definitiv Augen machen.


Hier habe ich ein paar der heiß begehrten Modelle zusammen gesucht und für euch verlinkt:



Wer jedoch nicht bereit ist für diesen Trend so viel Geld auszugeben, kommt natürlich nicht zu kurz mit diesen wundervollen Modellen:


Ducie London in schwarz mit rotem Fell 95£
(gibt es in vielen anderen Farben)

Another A in Grau

39,95€ 

(Faux Fur)


26/09/2017

DIOR Spring Summer 2018 Show

Heute war die SS18 Fashionshow von Dior. Eigentlich gibt es für die Show nur ein Wort: GENIAL!


Der 1. Look der Kollektion: typisch im französichen Look mit Streifenshirt und Baskenmütze, dennoch mit provokantem Slogan: "WHY HAVE THERE BEEN NO GREAT WOMAN ARTISTS?“. 


Maria Grazia Chiuri greift damit die in 1971 von Linda Nochlin gestellte Frage wieder auf. Ihr Slogan bezieht sich darauf, dass auch die weiblichen Künstlerinnen wieder ihren Platz in der Kunstgeschichte und der Mode erhalten sollen. 


Die Kollektion ist sehr feminin und dennoch jung und frech. Elemente mit Tüll und Glitzer lassen die Looks träumerisch und feenhaft wirken. Maskuline Elemente wie Nadelstreifenhemden, viel Jeans oder schlichte weiße Hemden sorgen für Abwechslung. Die fast grelle Farbpalette, große Punktmuster, kleine Punktmuster, schwarz-weiße Karos, Stickereien, Spiegelmosaike im Dialog mit Leder, Jeans und Tüll… all das macht die Kollektion fabelhaft.


Sie wird ab Februar 2018 in den Boutiquen erhältlich sein. Ich habe jetzt schon so viele Lieblingsstücke, ich schreibe gleich mal meinem SA :-)

28/06/2017

Einladung zur Christian Dior
Herbst 2017 Präsentation in München

Liebe Mode-Freunde,

vergangene Woche hatte ich die Ehre an einer Kollektionspräsentation von Christian Dior teilzunehmen. Ihr müsst wissen, ich bin ein riesen großer Fan von Haute Couture und auch allgemein vom Hause Dior. Die feinen Stoffe, welche in den Händen förmlich zerfließen, lassen mein Herz höher schlagen.


Die diesjährige Herbstkollektion ist unter der kreativen Leitung von Maria Grazia Chiuri wirklich etwas ganz besonderes geworden. Die Schnitte sind frech, die Kombinationen chic und sportlich. Die einzelnen Teile lassen sich hervorragend untereinander kombinieren und strahlen eine feminine Frische aus. Die Kollektion ist ein wenig Boho angehaucht, sodass auch Trägerinnen des klassischen Looks sich daran versuchen können. 


Für mich sieht die Kollektion nach einem vollen Erfolg aus und ich bin gespannt, wie meine Kundinnen sie finden werden.

Herzlichst,
eure Susanne

PS: Ich bitte vielmals um Entschuldigung für die schlechte Qualität der Bilder, leider war es mir nur möglich mit meinem iPhone zu fotografieren.

Deutsch Englisch
Sprache: